16.12.16: Jugendwerk freut sich über Spende der Oelder Borussen 09

Jugendwerk freut sich über Spende der Oelder Borussen 09

Jugendwerk freut sich über Spende der Oelder Borussen 09

Über eine Spende von 400 Euro durften sich Lena Wickenkamp und Charlotte Ullrich, beide im Vorstand des Jugendwerks für die Stadt e.V., freuen. Sie nahmen zusammen mit der Team-Leiterin der Alten Post, Dorothee Nölle, die Spende des Borussia-Dortmund Fanclubs „Oelder Borussen 09 e.V.“ stellvertretend für alle ehrenamtlichen Mitglieder und Helfer des Vereins dankend entgegen. Mit dem Verein “Jugendwerk für die Stadt Oelde e.V.”, der 1975 gegründet wurde, entstand eine Begegnungsstätte für nicht konfessionell gebundene Jugendliche. Seit 1981 hat der Verein seinen Platz in der Alten Post an der Bahnhofstraße. „Das Geld können wir gut im öffentlichen Café-Bereich für neue Tische und Stühle in der Alten Post investieren“, so Dorothee Nölle. Die Oelder Borussen möchten den Verein in seiner offenen Kinder- und Jugendarbeit unterstützen und somit auch weiterhin den Treffpunkt für Jugendliche in der Alten Post erhalten. Von großem Interesse für die Oelder Borussen ist auch die Begebenheit, dass das Jugendwerk in der Alten Post Live-Fußball zeigt. Die Oelder Borussen waren am Abend der Spendenübergabe mit rund 25 Mitgliedern in der alten Post zu Gast und schauten im Anschluss noch gemeinsam Fußball.